Antwort auf: persönliches Bild und Forschungsschwerpunkte

Start Foren Ihre Meinung: Anregungen, Hinweise, Wünsche, Kritiken persönliches Bild und Forschungsschwerpunkte Antwort auf: persönliches Bild und Forschungsschwerpunkte

#2714
Bernhard MüllerBernhard Müller
Verwalter

Moin Herr Schönbohm,

vielen Dank für die positive Kritik. Leider bin ich nicht früher dazu gekommen, Ihnen eine Antwort auf Ihre Anregungen zukommen zu lassen. Sorry1
Es ist in der Tat so, dass die Foren erst mit dem neuen Internetauftritt eingerichtet wurden. Unsere Seite hat wohl noch ein paar “Kinderkrankheiten”, die erst “durchlebt” werden müssen. So wird es auch mit dem Hochladen eines Profilbildes sein. Eigentlich sollte es an der von Ihnen beschriebenen Stelle funktionieren. Ich werde deshalb mit unserem Entwickler Kontakt aufnehmen, damit wir die notwendige “Medizin” bekommen. Sobald ich nähere Informationen habe, werde ich wieder posten
Auch den Hinweis zu den Interessensgebieten werde ich aufnehmen und versuchen, eine Lösung zu finden. Ob es gelingt, kann ich nicht abschätzen. Dazu habe ich zu wenig Kenntnis von den Möglichkeiten des Programms, mit dem die Internetseite gestrickt wurde. Bis bald und

herzliche Grüße aus Moormerland
Bernhard Müller

Shop

Shop

Ostfrieslands Ortssippenbücher sind Veröffentlichungen in Buchform mit Listen der Familien der angegebenen Kirchengemeinde sowie zu dieser Gemeinde gehörigen Registern und Dokumenten zur Ortsgeschichte mit genealogischem Inhalt.

Die ersten Ortssippenbücher sind, soweit nicht anders vermerkt, im Verlag der Ostfriesischen Landschaft in Aurich verlegt und vertrieben worden. Seit Anfang 1998 wird die Reihe "Ostfrieslands Ortssippenbücher" von der UG fortgeführt.

Mitglied werden

Mitglied werden

Die UG ist als gemeinnützig anerkannt und arbeitet eng mit der Ostfriesischen Landschaft zusammen. Die Gesellschaft wird als Nachfolgerin der bisherigen Arbeitsgruppe "Familienkunde und Heraldik" der Ostfriesischen Landschaft betrachtet. Sie gibt nach Kräften Hilfe für Nachforschungen, stellt Literatur und Archivalien zur Verfügung, erweitert durch Vortragsveranstaltungen etc. historisches und methodisches Wissen und gibt regelmäßig die eigene Fachzeitschrift "Quellen und Forschungen zur ostfriesischen Familien- und Wappenkunde" heraus.

Der Jahresbeitrag beträgt für Mitglieder mit Wohnsitz innerhalb Europas zur Zeit 30 Euro. Mitglieder mit Wohnsitz außerhalb Europas zahlen pro Kalenderjahr 42,50 Euro.