Antwort auf: persönliches Bild und Forschungsschwerpunkte

Start Foren Ihre Meinung: Anregungen, Hinweise, Wünsche, Kritiken persönliches Bild und Forschungsschwerpunkte Antwort auf: persönliches Bild und Forschungsschwerpunkte

#2739
Bernhard MüllerBernhard Müller
Verwalter

Hallo Herr Schönbohm,
wie versprochen, melde ich mich noch einmal.
Aufgrund Ihrer Anregung haben wir die Anzahl der Zeichen für die Eingaben im Profilbereich auf 600 erhöht. Müsste eigentlich ausreichen; es soll ja kein Roman werden. 😉
Um “Platz zu sparen” kann man jetzt nur noch Profilbilder bis zur Größe von 2 MB und Hintergrundbilder bis 4 MB hochladen. Die Hintergrundbilder sollten eine Breite von mindestens 1000 Pixel haben, sonst werden sie nicht hochgeladen. Vielleicht hatte das von Ihnen ausgewählte Hintergrundbild nicht diese Größe. Falls doch, melden Sie sich bitte noch einmal. Dann müssen wir dort “tiefer” einsteigen.
Nochmals vielen Dank für Ihre Anregungen. Ich habe mich sehr darüber gefreut und sie gerne umgesetzt.

Herzliche Grüße
Bernhard Müller

Shop

Shop

Ostfrieslands Ortssippenbücher sind Veröffentlichungen in Buchform mit Listen der Familien der angegebenen Kirchengemeinde sowie zu dieser Gemeinde gehörigen Registern und Dokumenten zur Ortsgeschichte mit genealogischem Inhalt.

Die ersten Ortssippenbücher sind, soweit nicht anders vermerkt, im Verlag der Ostfriesischen Landschaft in Aurich verlegt und vertrieben worden. Seit Anfang 1998 wird die Reihe "Ostfrieslands Ortssippenbücher" von der UG fortgeführt.

Mitglied werden

Mitglied werden

Die UG ist als gemeinnützig anerkannt und arbeitet eng mit der Ostfriesischen Landschaft zusammen. Die Gesellschaft wird als Nachfolgerin der bisherigen Arbeitsgruppe "Familienkunde und Heraldik" der Ostfriesischen Landschaft betrachtet. Sie gibt nach Kräften Hilfe für Nachforschungen, stellt Literatur und Archivalien zur Verfügung, erweitert durch Vortragsveranstaltungen etc. historisches und methodisches Wissen und gibt regelmäßig die eigene Fachzeitschrift "Quellen und Forschungen zur ostfriesischen Familien- und Wappenkunde" heraus.

Der Jahresbeitrag beträgt für Mitglieder mit Wohnsitz innerhalb Europas zur Zeit 30 Euro. Mitglieder mit Wohnsitz außerhalb Europas zahlen pro Kalenderjahr 42,50 Euro.