Aktuelles

Genealogie im EDV-Zeitalter

Genealogie im EDV-Zeitalter

“Zwar bleibt die Arbeit in der Genealogie stets intensives Quellenstudium alter Archivalien, Sichtung und Wahrung alter Familienunterlagen ( Briefe, Familienchroniken, Ahnepässe,…) sowie die Sicherung alter Fotos ( der berühmte „Zigarrenkasten“ ).”
Mit diesen Worten beginnt…..

Quellen und Forschungen

Quellen und Forschungen

Die Jahrgänge 2001 bis 2010 der Zeitschrift “Quellen und Forschungen zur ostfriesischen Familien- und Wappenkunde” stehen ab sofort im Mitgliederbereich unter “Downloads/Zeitschrift Quellen und Forschungen/Zeitschriften” zur Verfügung…..

Südarler Archiv

Südarler Archiv

Das Archiv in Südarle kann bis auf Weiteres nur nach vorheriger Anfrage besucht werden. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit Frau von Brethorst-Schmidt (Tel.: 04936 538; E-Mail: archiv-suedarle@t-online.de). Standort: Südarler Landstraße 25, 26532 Großheide

Shop

Shop

Ostfrieslands Ortssippenbücher sind Veröffentlichungen in Buchform mit Listen der Familien der angegebenen Kirchengemeinde sowie zu dieser Gemeinde gehörigen Registern und Dokumenten zur Ortsgeschichte mit genealogischem Inhalt.

Die ersten Ortssippenbücher sind, soweit nicht anders vermerkt, im Verlag der Ostfriesischen Landschaft in Aurich verlegt und vertrieben worden. Seit Anfang 1998 wird die Reihe "Ostfrieslands Ortssippenbücher" von der UG fortgeführt.

Mitglied werden

Mitglied werden

Die UG ist als gemeinnützig anerkannt und arbeitet eng mit der Ostfriesischen Landschaft zusammen. Die Gesellschaft wird als Nachfolgerin der bisherigen Arbeitsgruppe "Familienkunde und Heraldik" der Ostfriesischen Landschaft betrachtet. Sie gibt nach Kräften Hilfe für Nachforschungen, stellt Literatur und Archivalien zur Verfügung, erweitert durch Vortragsveranstaltungen etc. historisches und methodisches Wissen und gibt regelmäßig die eigene Fachzeitschrift "Quellen und Forschungen zur ostfriesischen Familien- und Wappenkunde" heraus.

Der Jahresbeitrag beträgt für Mitglieder mit Wohnsitz innerhalb Europas zur Zeit 30 Euro. Mitglieder mit Wohnsitz außerhalb Europas zahlen pro Kalenderjahr 42,50 Euro.